Debrunner Koenig Gruppe
Persönliche Preise Verfügbarkeit & Lieferzeit

Erfolgsgeschichten

Als starker Partner für Bau, Industrie und Gewerbe durften wir unsere Kunde bei zahlreichen Projekten mit einem breiten Sortiment, vielfältigen Dienstleistungen und einer leistungsfähigen Logistik unterstützen. Gerne präsentieren wir Ihnen eine aktuelle Auswahl spannender Projekte.

Zauberhut Knie Kinderzoo

Geschäftsbereich Bewehrungen

Knies Zauberhut: die neue Sensation im Kinderzoo Rapperswil

Die 25 m hohe Dachkonstruktion der neuen Eventlocation des Knie Kinderzoo Rapperswil ruht auf einem zwölfeckigen Stahlbetonfundament. Der Zugring, der die Spreizkräfte des Dachs absorbiert, ist mit BARTEC® LER Schraubverbindungen von Debrunner Acifer Bewehrungen geschlossen worden – um Toleranzen aus der Biegerei und Verlege-Ungenauigkeiten mühelos ausgleichen

Geschäftsbereich Stahl & Metalle

Recyclingcenter

Neues Recyclingcenter Emmenbrücke nachhaltig gebaut

In Emmenbrücke LU hat der Luzerner Gemeindeverband REAL ein rund 14 m hohes Recyclingcenter gebaut. Nicht nur die hier gesammelten Abfälle werden wiederverwertet, auch das Gebäude besteht aus recycelbarem Material. Die gewaltige Holz-Stahl-Konstruktion ist demontier- und wiederaufbaubar. Debrunner Acifer hat für das Projekt unter anderem 60 t Brennbleche geliefert.

Aluminiumgussplatten

Geschäftsbereich Metall Service

Aluminiumgussplatten ACP 7: höchste Formstabilität und Festigkeit

Mit der Aluminiumgussplatte ACP 7 bietet das Multi-Metall-Service-Center den Kunden ein verzugsarmes Material mit sehr hoher Festigkeit, das sich gleichzeitig gut verarbeiten lässt. Die Paul Lüthi AG setzt ebenfalls auf ACP 7 und profitiert von individuellen Zuschnitten, engen Toleranzen und kurzen Lieferfristen – genauso wie weitere Unternehmen aus dem Werkzeug-, Formen-, Maschinen- und Apparatebau.

Roche Bau

Geschäftsbereich Technische Produkte

Sanierung der Bahnstrecke Stansstad–Engelberg

Die rund 25 km lange Strecke der Zentralbahn zwischen Stansstad und Engelberg wurde saniert. Die Totalsperrung der Strecke während lediglich vier Wochen erforderte nebst durchdachter Planung ein hohes Arbeitstempo und paralleles Arbeiten an verschiedenen Streckenabschnitten. Für die Baustellen Oberdorf, Wolfenschiessen 1 und Wolfenschiessen 2 lieferte Debrunner Acifer nebst Sickerrohren und Schachtabdeckungen 45'000 m2 Geotextilien.